Selbstwirksamkeit stärken.

Positive Emotionen fördern. Ressourcen erkennen. Stärken ausbauen.

Zahlreiche Studien belegen, dass nur drei Prozent von insgesamt 60.000 täglichen Gedanken positive ­Gedanken sind. Laut Barbara Frederikson ist eine positive Einstellung nicht nur die Abwesenheit von negativen ­Gefühlen und körperlichen Mängeln oder einfach die bloße Existenz von Erfolg und gute Gesundheit! Sie beschreibt, dass positives Denken kontinuierlich trainiert werden muss, damit entsprechende neuronale Verknüpfungen im Gehirn entstehen, die dafür sorgen, dass positive Glaubenssätze entstehen …

Methoden der Positiven Psychologie sind empirisch messbare Konstrukte in der Forschung. Mit bestimmten Interventionen können wir unsere Selbstwirksamkeit stärken, uns unserer persönlichen Ressourcen ­bewusst werden und sie weiter ausbauen. Damit können wir unsere Stärken stärken und schließlich zu einem positiveren Lebensgefühl gelangen.

Positive Emotionen erweitern unsere Sichtweise auf die Welt, lassen unsere Kreativität aufblühen und ­fördern die Resilienz. Sie stärken unser Immunsystem, haben Einfluss auf unsere Beziehungsqualität und ­helfen, unsere Selbstwirksamkeit und unser Selbstmitgefühl auszubauen. Im privaten wie ­im beruflichen Umfeld.

Die Lebenszufriedenheit wächst, wenn wir anfangen, mehr positive Gefühle wahrzunehmen, uns ein ­positives Selbstbild und ein gesundes Selbstmitgefühl anzueignen – mit der Prä­mis­se, dabei auch unsere ­Umwelt und unsere Gemeinschaft zu verstehen, mit ihr verbunden zu sein und sie stets wertzuschätzen…

In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit den theoretischen Grundlagen der Positiven ­Psychologie anhand ­praktischer Übungen und verschiedenen ­Interventionen für den Transfer in den Alltag und Beruf.
Leitfragen:

  • Was ist Glück und subjektives Wohlbefinden?
  • Warum sind manche Menschen glücklicher als andere?
  • Wie kann ich meine positiven Emotionen stärken und aufblühen statt ausbrennen?
  • Wie kann ich mit negativen Emotionen im Privatleben wie im Beruf besser umgehen?
  • Wie kann ich mehr Selbstmitgefühl, Selbstwirksamkeit, Dankbarkeit … erleben?
  • Welchen Einfluss hat positive Kommunikation auf mein persönliches Wohlbefinden oder auf mein Arbeitsumfeld?
  • Wie kann ich meine Stärken identifizieren und meine Ziele erreichen?

Das Wochenseminar steht allen Interessierten offen. Nach Abschluss dieser Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung bzw. Zertifikat.
Jetzt unverbindlich Kontakt aufnehmen!
Termin: 02. – 06. Mai 2022 · Mo. – Fr. 9.30 – 18.00 Uhr (Bildungsurlaub)
Teilnehmergebühr: 750€
Maximal 9 Personen
Anmeldung: info@knuth-team.de
info@blau-wal.de
Ort: Institut Knuth & Team
Leipziger Str. 232 Braunschweig