„JENSEITS VON RICHTIG UND FALSCH LIEGT EIN ORT.
DORT TREFFEN WIR UNS.“
RUMI

In unserer rastlosen, hektischen Welt hilft Kreativität bei der Entschleunigung und Selbstfindung. Dabei sind Bilder wahre Spiegel der inneren Stimmung. In ihnen findet die Persönlichkeit oft ihren Ausdruck.

Während der Gruppenarbeit und in Einzelsitzungen begleite ich den kreativen Prozess aufmerksam. Dieser Prozess gibt neue [Denk]anstöße und hilft bei der Selbstreflektion. Der gegenseitige Austausch, Feedback und das begleitende Gespräch sind elementare Komponenten der Sitzungen und erzeugen nachhaltig viel Kraft.

WANN KANN KUNSTTHERAPIE HILFREICH EINGESETZT WERDEN?

  • Konfliktlösung und Krisenbewältigung
  • Stressabbau und Burnout-Prävention
  • Umgang mit Ängsten
  • Entscheidungsfindung und Bestimmung persönlicher und beruflicher Ziele
  • Aktivierung eigener Ressourcen
  • Aufbau von Selbstvertrauen und Förderung der Persönlichkeitsentwicklung
  • Biografie und Glaubenssatzarbeit
  • Trauerarbeit und Trennungsbewältigung
  • Begleitung der Veränderungsprozesse
  • Unterstützung von Menschen bei körperlichen, psychosomatischen Beschwerden oder Demenz
  • Förderung der Kreativität

WIE ARBEITE ICH?

Im ersten Schritt machen wir mögliche innere Konflikte, hinderliche Überzeugungen und Blockaden sichtbar.

Im zweiten Schritt schärfen wir Wahrnehmung und Beobachtung und identifizieren Gefühle. Durch das Beobachten des eigenen „Werks“ entstehen neue Sichtweisen, Analogien oder Differenzierungen. Dies sorgt für eine dynamische Neuordnung der persönlichen „Themen“ und hilft bei der Wahrnehmungsänderung. 

Im dritten Schritt handeln wir. Das Unbewusste, welches im kreativen Prozess an die Oberfläche tritt, beschleunigt die persönliche Veränderung und hilft dabei, das Ergebnis unserer gemeinsamen Arbeit in den Alltag und in die Zukunft zu übertragen …

WAS IST WICHTIG?

  • Diskretion und absolute Verschwiegenheit sind selbstverständlich zwei der wichtigsten Voraussetzungen.
  • Ich setze keine künstlerischen Vorkenntnisse oder Begabungen voraus. Voraussetzung ist nur die Bereitschaft, sich auf einen schöpferischen Prozess einzulassen.
  • Ich lehre keine künstlerischen Techniken, aber ich unterstütze dabei, das eigene künstlerische Potenzial selbst zu entdecken. Es kann gemalt, gezeichnet, modelliert oder collagiert werden. Je nach Stimmung.
Menü schließen