Praxis für psychologische Beratung, Sozialtherapie, Coaching, Kunsttherapie

Ich verwende Methoden der Positiven Psychologie und der Psychotherapie. Dabei wird die Gesamtsituation des persönlichen Umfeldes (Beruf, Partnerschaft, Familie, Freunde etc.) berücksichtigt. Der Fokus wird hier von „defizitorientiertem“ Denken auf ressourcen- und lösungsorientiertes Handeln gelenkt. So können neue Wahlmöglichkeiten entdeckt werden, um einen Perspektivwechsel anzuregen. Die wesentlichen Schritte in meiner Arbeit ist das Sensibilisieren der Problemwahrnehmung, eine gelungene Kommunikation und inneres Wachstum.

In der Kunsttherapie wird die kreative Kraft der Kunst als dritte Säule der Gesprächsführung eingesetzt. Über Bilder entstehen neue, spontane Möglichkeiten, um den inneren Zustand zu erforschen. Die Intervention während des Prozesses ­besteht darin, Problemdenken zu minimieren, Potenziale sichtbar zu machen und Selbstwertstärkend ­einzuwirken.